Dorferneuerung Terborg – Ausbau der Dorfstraße/Ost

Im Auftrage der Gemeinde Moormerland haben wir 2012 die Ausführungsplanung für die Dorferneuerung Terborg erstellt. Im Jahre 2013 wurde mit dem Ausbau der Dorfstraße/Ost begonnen. Die Ausbaulänge beträgt rd. 210 m. Im Zuge der Maßnahme wurde die Oberflächenentwässerung in diesem Bereich der Ortslage komplett erneuert.

weiterlesen

Platzgestaltung Apothekervilla / Gaststraße

Es wurde eine Wegebeziehung von der „Apothekervilla“ über den Bahnhofsgang zum Alten Marktplatz in Form einer Wasserrinne geschaffen. Die dort vorhandenen Einstellplätze wurden umgestaltet. Zusätzlich wurden die Bereiche rund um die „Apothekervilla“ mit Klinker- und Natursteinpflaster neu gestaltet. Im Weiteren ist eine Neuanbindung des Parkplatzes Am Bahnhofsgang an die Gaststraße hergestellt worden. Hier wurden neue … weiterlesen

Torhorstschule in Oranienburg

Die Stadt Oranienburg hat im Jahr 2011 eine Machbarkeitsstudie für die Sportanlage der Torhorstschule in Auftrag gegeben. Ermittelt werden sollten die Kosten sowie die Machbarkeit der Realisierung für eine Schulsportanlage auf engstem Raum. Aufgrund der Altlastensituation wurden verschiedene Varianten entwickelt, die unterschiedliche Kombinationen von Sportarten auf einer begrenzten Fläche möglich machen. Dadurch wurden entscheidende Kostenpositionen und Einsparmöglichkeiten aufgezeigt.

weiterlesen

Innerörtliche Entlastungsstraße in der Gemeinde Bad Zwischenahn

Die Gemeinde Bad Zwischenahn realisierte in den Jahren 1991 – 1996 den 1. Bauabschnitt der innerörtlichen Entlastungsstraße. Die Planungen zu deren Vollendung begannen 1998 und fanden 2003 ihren Abschluss mit dem Antrag nach dem Eisenbahnkreuzungsgesetz. Der Eisenbahnkreuzungsvertrag zwischen dem Land Niedersachsen, der Deutschen Bundesbahn und der Gemeinde Bad Zwischenahn wurde 2006 unterzeichnet. Die Ausschreibung sämtlicher … weiterlesen

Bahnhofsplatz Bernau bei Berlin

Im Auftrag der Stadt Bernau bei Berlin wurde des Ingenieurbüro Börjes mit der Ausführung des Bahnhofsplatzes Bernau beauftragt. Die Maßnahme umfasst des grundhaften Ausbau der Platz- und Verkehrsflächen einschließlich Regelung der Oberflächenentwässerung, den Bau des Haltestellengebäudes sowie die Umsetzung des Beleuchtungskonzeptes. Die Planung des Vorhabens wurde von der Planungsgemeinschaft, bestehend aus dem Ingenieurbüro Börjes GmbH … weiterlesen

Ausbau der Reimersstraße in der Stadt Leer

Die Reimersstraße wurde zwischen dem Hohenellernweg und dem Ostermeedlandsweg auf einer Länge von 600 m ausgebaut. Ausbauziel war die Erhöhung der Verkehrssicherheit durch Drosselung der Geschwindigkeit für Kraftfahrzeuge und die Schaffung eines erweiterten und gut einsehbaren Zugangsbereiches für die Hohenellernschule. Für den Ausbauquerschnitt wurde eine Fahrbahnbreite zwischen 4,50 und 5,50 m gewählt. Die Einengungen der Fahrbahnbreite … weiterlesen

Erschließung des Baugebietes 79a in der Gemeinde Rastede

In der Gemeinde Rastede entstand südlich des Schloßparks ein neues Wohngebiet mit 160 Bauplätzen. Die Planungen für die innere und äußere Erschließung zur Verkehrs- und Entwässerungstechnik haben wir 2005 erstellt. Im Frühjahr 2006 begannen die Tiefbauarbeiten für die Erschließung des 1. Bauabschnitts. Hierin enthalten ist die äußere Verkehrserschließung des Wohngebietes über die vorbeiführende Kreisstraße K … weiterlesen

Ausbau und Bau des P & R Platzes Stralsunder Straße Oranienburg

Das Ingenieurbüro Börjes wurde von der Stadt Oranienburg mit der Planung und Ausführung der P & R Anlage für den Bahnhof Oranienburg beauftragt. Neben der gestalterischen Planung wurden Maßnahmen zur Sicherung der kontaminierten Altlastenfläche der Auerwerke erforderlich. In enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden wurde eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Lösung hinsichtlich Bodenschutz, Altlastensicherung, Naturschutz … weiterlesen

Gestaltung und Erneuerung Wohnumfeld Hennigsdorf Nord

In einer typischen Plattenbausiedlung in Hennigsdorf Nord erfolgt seit 2007 die Gestaltung und Erneuerung des gesamten Wohnumfeldes. Hierzu gehören die Erneuerung der Grünanlagen, der Gehwege und Aufenthaltsflächen, eines Spielplatzes, der Feuerwehrzufahrten sowie die Verbesserung der Parkplatzsituation. Das Projekt umfaßt umfangreiche gestalterische Planungen und die Bauüberwachung mit abschnittsweiser Realisierung. Bis Dezember 2008 ist der 1. Bauabschnitt … weiterlesen