Wasserregelung NSG „Bornhorster Huntewiesen“

Untersuchung der wasserwirtschaftlichen Situation Das 360 ha große Naturschutzgebiet bewahrt mit seinen weitläufigen Wiesen und Weiden einen typischen Ausschnitt der Hunte-Niederung. Die feuchten Grünländer haben eine hohe Bedeutung als Brutgebiet für bestandsbedrohte Wiesenvögel und als Rastgebiet für ziehende Gänse, Enten und Schwäne. Das NSG ist Bestandteil des EU-Vogelschutzgebiete V 11 „Hunteniederung“. Seitens des II. Oldenburgischen … weiterlesen