Havelradweg Oranienburg von Walter Bothe Straße bis Dropebrücke

Die Stadt Oranienburg beabsichtigt den grundhaften Ausbau eines Radweges im öffentlichen Grünzug entlang der Oranienburger Havel innerhalb der Mittelstadt Oranienburgs zwischen der Walther-Bothe-Straße und der Dropebrücke (Saarlandstrasse). Die Gesamtausbaulänge des grundhaften Ausbaues beträgt rd. 1.000 m, wovon rd. 38 m über eine Steganlage geführt werden.

Das Ingenieurbüro Börjes GmbH & Co. KG wurde mit den Ingenieurleistungen für die Planungen zum Radwegebau einschließlich Grünanlagen beauftragt. Der geplante Radweg ist innerstädtisch gelegen und führt an der Havel entlang.

Auftraggeber: Stadt Oranienburg
Ansprechpartner:
Frau Knauschner, Tel. 03301/ 600792
Baukosten:
ca. 550.000,00 € (brutto)
Planung und Realisierung:
2017 – 2020